Ansteuersysteme

Ansteuersysteme dienen der Verbindung zwischen unseren Prototypen und Signalquellen oder -empfängern

Die Entwicklung von Ansteuersystemen gehört zwar nicht zu den Kernarbeitsthemen des IGM, ist aber trotzdem oft notwendig um neu entwickelte Prototypen in Betrieb nehmen zu können. Die Komplexität der am IGM entwickelten Ansteuerungen reicht von einfachen Signalgeneratoren mit wenigen Kanälen über Ansteuersysteme für Sieben-Segment-Anzeigen (Digitaluhren) bis hin zu komplexen Ansteuersystemen für vollfarbige Aktiv-Matrix Displays. Dafür notwendige Platinen werden am IGM entwickelt und teilweise auch gefertigt. Darüber hinaus stehen Entwicklungsumgebungen für verschiedene Mikrocontrollertypen und FPGAs sowie entsprechende Prototypenboards zur Verfügung.

Weitere Informationen

Dieses Bild zeigt Wilke
Dipl.-Phys.

Marc Wilke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Ing.

Holger Baur

Stellvertretender Laborleiter

Dieses Bild zeigt Schalberger
Dr.-Ing.

Patrick Schalberger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter