Das Institutsgebäude

Institut für Großflächige Mikroelektronik (IGM)

Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung an Themen wie Dünnschichtelektronik (TFTs), Displayeffekten (LCD, OLED) und Mikromechanik (MEMS)

Mitglied in:

Das Institut für Großflächige Mikroelektronik betreibt mit seinen fast 500m² Reinraumfläche eines der führenden unabhängigen Labore zur Erforschung und Entwicklung von Dünnschichtelektronik und Dünnschichttechnologie und entsprechender Anwendungsfelder wie z.B.:

  • Flachbildschirme (LCD, OLED)
  • Smart Glass
  • Optische Signalverarbeitung
  • Mikroelektromechanische Systeme

In der Lehre vertritt das Institut sowohl die Grundlagen der Elektrotechnik, als auch die Bildschirm- und Dünnschichttechnik.

 

Impressionen

Zum Seitenanfang