Integrated Quantum Science and Technology-Logo IQST


SCoPE-Logo SCoPE
DFF-Logo DFF
zur Startseite

Ansteuerung von Flachbildschirmen

LTPS AMLCD mit direkt-abgeschiedenen Kontaktbereichen

Bild vom DVI-Eingang auf IGM-Flachbildschirm

Testbildgenerator 1 auf IGM-Flachbildschirm

Testbildgenerator auf IGM-Flachbildschirm

Am Institut für Großflächige Mikroelektronik (IGM) werden u.a. neue Technologien zur Herstellung von Flachbildschirmen erforscht. Zur Demonstration dieser Forschungsergebnisse werden am IGM regelmäßig Flachbildschirme gebaut. Am IGM ist das gesamte nötige Know-How und die entsprechende Ausstattung vorhanden, um diese Flachbildschirme vollständig ansteuern zu können.

Ansteuersystem

Das Ansteuersystem wurde im Rahmen von mehreren Studien- und Diplomarbeiten entworfen. Es besteht aus zwei interne Testbildgeneratoren, mit denen ohne externe Videoquellen Bilder auf den Flachbildschirmen angezeigt werden können, sowie einem DVI-Eingang und einem Kameramodul, um auch externe Bilder auf den Flachbildschirmen anzeigen zu können. Des weiteren hat es einen DVI-Ausgang, über den ein handelsüblicher Computer-Flachbildschirm an das Ansteuersystem angeschlossen werden kann, um das Bild auf dem IGM-Flachbildschirm mit dem "Referenzbild" auf dem Computer-Flachbildschirm vergleichen zu können.

Der Hauptteil des Ansteuersystems ist auf einem FPGA in VHDL realisiert, wobei für jede Komponente ein eigenes VHDL-Modul existiert. Dadurch ist es möglich, das Ansteuersystem mit geringem Aufwand an individuelle Anforderungen (z.B. verschiedene Zeilen- und Spaltentreiber oder gar in den Flachbildschirm integrierte Treiber) anzupassen.

Verbindung des Flachbildschirms mit dem Ansteuersystem

Die Verbindung des Flachbildschirms mit dem Ansteuersystem erfolgt in der Regel über externe Zeilen- und Spaltentreiberbausteine. Anlagen zum Bonden von Treiberbausteinen in Flip-chip/COG Technik (Suess FC6) und für Treibereinheiten im TCP/COF-Format (Osaki TB150A) sind am IGM vorhanden.

Kornstruktur von Poly-Silzium (AFM Aufnahme)

TCP/COF-Bonder Osaki TB150A

Spaltentreiber im TCP-Format

Spaltentreiber im TCP-Format

Integration in einen Demonstrator

Demonstrator mit CNT-AMLCD-Flachbildschirm

Demonstrator mit CNT-AMLCD-Flachbildschirm

Für Demonstrationen außerhalb des IGM können die am IGM hergestellten Flachbildschirme inkl. Ansteuersystem in einen handlichen mobilen Demonstrator integriert werden. Auch die hierfür erforderlichen mechanischen Arbeiten können vollständig am IGM durchgeführt werden.